STAUB Löffel aus Holz mit Silikon, grenadine Küchenhelfer 40509-242-0 19,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

lieferbar

In den Warenkorb
Beschreibung

Dieser Silikonlöffel in Grenadine ist gleichzeitig Hingucker und nützlicher Helfer in der Küche. Der vordere Teil, der eigentliche Löffel oder Schaber, ist aus reinem, hochwertigem Silikon gefertigt. Das Silikon ist hitzebeständig und gut zum Rühren und Schaben geeignet, ohne dabei den Topf oder die Pfanne zu zerkratzen. Dieser Teil kann vom Stiel getrennt und dann in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Stiel selbst ist aus italienischem Olivenholz hergestellt und liegt durch seine ergonomische Form gut in der Hand. Mit dem STAUB Silikonlöffel zaubern Sie feine Gerichte für Ihre Gäste.

  • Von STAUB in Frankreich entworfen
  • Die ergonomischen Griffe aus italienischem Olivenholz verströmen einen angenehmen Duft
  • Das qualitativ hochwertige, reine Silikon ist langlebig und widerstandsfähig gegenüber hohen Temperaturen
  • Passend zu den STAUB Cocotte-Farben
  • Silikonvorderteile sind abnehmbar und spülmaschinengeeignet; das Holz ist nicht spülmaschinengeeignet
Abmessungen
Breite:5,5 cm
Gewicht:0,08 kg
Höhe:1,5 cm
Länge:31 cm
EAN: 4009839366062
Über STAUB

Die Marke STAUB findet ihren Ursprung in Frankreich - genauer gesagt im Elsass, eine Region, die für ihre Kochkunst und gutes Essen weltberühmt ist. Der Fokus des Produktportfolios liegt auf Kochgeschirr aus Gusseisen und Keramik für Genießer, die das authentische und emotionale Koch- und Geschmackserlebnis suchen. STAUB Produkte vereinen traditionelle Handwerkskunst und modernste Technologie perfekt miteinander. Berühmte Gastronomen aus der ganzen Welt schätzen die hohe Qualität der Produkte, weshalb sie in angesehenen Restaurants täglich nicht nur in der Küche zum Einsatz kommen. Auch Hobby Köche genießen die STAUB Vorzüge der Zubereitung und die Möglichkeit Speisen direkt auf dem Tisch zu servieren.

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beantworten Ihre Frage gerne.

Jetzt fragen

Nach oben