GESCHMORTE SPITZ-PAPRIKA GEFÜLLT MIT COUS COUS, DATTELN, FETA UND MINZE

Zutaten und Zubereitung

Für 4 Portionen

Zutaten

300 ml Geflügelbrühe
150 g Instant Cous-Cous
2 – 3 Minzezweige
100 g Datteln ohne Kern
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Chilischote
insgesamt 5 EL Olivenöl
1 EL Zucker
2 EL Weißweinessig
50 g geröstete Pinienkerne
150 g Fetakäse
Salz, Pfeffer
1 TL Zimt
8 mittelgroße rote Spitz-Paprika

Zubereitung

Brühe aufkochen, über den Cous-Cous gießen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter fein hacken. Datteln klein würfeln.

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und zusammen mit fein gehacktem Chili in 2 EL Olivenöl andünsten. Zucker darüber streuen und etwas karamellisieren lassen. Dann mit Essig ablöschen und zusammen mit Pinienkerne, Minze, gewürfelte Datteln und zerbröckeltem Fetakäse unter den Cous-Cous mischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken.

Spitz-Paprika ca. 4 – 5 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren. Anschließend kalt abschrecken, der Länge nach aufschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Cous-Cous-Mix in die Paprika füllen. Restliches Öl auf der heißen Plancha verteilen, gefüllte Paprika zusammen mit Thymian- und Rosmarinzweigen darauf setzten und auf dem Grill oder im 200 °C heißen Ofen etwa 20 Minuten schmoren, dabei gelegentlich wenden.