Eingelegte Haferflocken mit frischen Früchten

Zutaten

für 2 Portionen

  • 180 g Haferflocken, Kleinblatt
  • 2 EL Chiasamen
  • 360 ml Vanille-Mandelmilch, ungesüßt
  • 4 EL Soja-Joghurt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1­2 TL flüssiges Stevia
  • Früchte (jeweils für 2 Gläser)
  • je 100 g Erdbeeren und Himbeeren, oder
  • 4 Aprikosen, oder
  • je 80 g Blau­ und Brombeeren, oder
  • 140 g weiße und rote Trauben gemischt
  • 40 g gehackte Walnüsse
  • 2 verschraubbare Einmachgläser oder ähnliche verschließbare Gefäße

Zubereitung

 

Die Haferflocken und die Chiasamen in eine große Schüssel geben. Die Mandelmilch aufgießen, Sojajoghurt, Vanilleextrakt und Stevia hinzufügen, alles einmal verrühren und anschließend für 30 Minuten quellen lassen.

Die Haferflockenmasse auf die beiden Gläser verteilen.

Die Früchte waschen. Je nach ausgewählter Fruchtvariation die Aprikosen entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Erdbeeren putzen, halbieren oder vierteln, die Himbeeren im Ganzen lassen, die Trauben halbieren.

Brombeeren und Blaubeeren können ganz gelassen werden. Die Früchte und gegebenenfalls die Nüsse auf die befüllten Gläser verteilen und verschrauben. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Früchte können je nach Geschmack und Saison variiert werden. Alternativ zu den Walnüssen bieten sich auch gehackte Mandeln oder verschiedene Kerne, wie zum Beispiel Kürbiskerne, als Variationen an.

Für eine nicht vegane Variante kann ganz einfach Kuhmilch und Naturjoghurt verwendet werden.

 

 


Weitere interessante Themen

Finden Sie hier!

Was muss beachtet werden?

Das richtige Messer für den perfekten Schnitt

Mehr erfahren
Messer schärfen aber richtig!

Messer schärfen - aber richtig

Messer schärfen
Messer schärfen - aber richtig

Die richtige Schneidtechnik

Mehr erfahren
Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Zum Ratgeber