Gedämpfte Dumplings gefüllt mit Ricotta und Brunnenkresse

Zutaten für 20 Stück

Zubereitungszeit: 50 Minuten + 1 Stunde Ruhezeit, Schwierigkeitsgrad: mittel

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 80 g junge Erbsen
  • 60 g Brunnenkresse
  • 300 g Ricotta
  • 1 Eigelb Größe L
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bio-Orange, Abrieb
  • Muskat

 


Zubereitung

 

Mehl, Salz, 150 ml warmes Wasser und 2 EL Olivenöl zu einem glatten Dumpling-Teig verarbeiten.

Eine Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.

Erbsen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren und unter kaltem Wasser abschrecken. Brunnenkresse gründlich unter fließendem Wasser waschen, trockenschütteln und grob hacken.

In einer Schüssel Ricotta, Brunnenkresse, Eigelb und Erbsen vermischen.

Mit Salz, Pfeffer, Orangenabrieb und Muskat würzen.

Dumpling-Teig 2 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher (8 cm Ø) 20 Kreise ausstechen.

Jeweils in die Mitte der Kreise etwas Füllung geben, Ränder mit Wasser bestreichen, halbmondförmig zusammenklappen und die Naht wellenförmig fest verschließen.

Die Dumplings in einen mit Öl eingestrichenen Dämpfeinsatz legen, auf einen Topf mit kochendem Salzwasser stellen und geschlossen 8 – 10 Minuten dämpfen.

Heiß mit verschiedenen asiatischen Dips servieren.

 


Weitere leckere Rezepte zum Nachkochen

Finden Sie hier!

 

Bergische Teigtasche mit Kürbisfüllung

Bergische Teigtasche

Zum Rezept
KÄFER Feinkost Rezept - Waldpilzschmarrn und Bohnensalat mit Haselnusspesto

KÄFER Feinkost Rezept - Waldpilzschmarrn und Bohnensalat mit Haselnusspesto

Zum Rezept
Ziegenkäse im Mangold

Ziegenkäse im Mangold

Zum Rezept

Hier finden Sie alle Rezepte auf einen Blick

Zur Gesamtübersicht