Schokoladen-Gewürz-Fondue

Schokoladen-Gewürz-Fondue

Zu dieser köstlichen Schokoladen-Creme schmeckt am Besten reifes aromatisches Obst. Man sollte hier aber nicht zu weiche Sorten verwenden, so dass man diese in mundgerechte Stücke schneiden kann und die Stücke sich anschließend gut aufspießen lassen. Wie z.B. geschälte Mango, Ananas, Bananen, Birnen oder Kiwi. Aber auch ganze Früchte wie etwa reife Erdbeeren, oder Kapstachelbeeren sind bestens geeignet. Statt Obst gibt es natürlich noch viele andere leckere Sachen die man in die Schokoladen-Mischung tauchen kann wie z.B. sind goldbraun geröstete Briochewürfel.

Zutaten

für 4-6 Portionen


  • 250 ml Sahne
  • feiner Schalenabrieb und Saft von 1 unbehandelten Orange
  • 75 g Zucker
  • 1 kleine rote Chilischote, der länge nach halbiert
  • 2 Zimtstangen
  • 1 aufgeschlitzte Vanilleschote
  • 2 Sternanis
  • 4-5 angedrückte Kardamomkapseln
  • 300 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Vollmilch-Schokolade
  • 75 g Butter
  • je 2 El Rum und Amaretto

Zubereitung

 

Sahne mit Orangensaft und -schale, sowie Zucker, Chili und Gewürzen aufkochen, dann neben dem Herd ca. 15 min. ziehen lassen. Inzwischen die Schokolade klein hacken.

Die Gewürz-Sahne durch ein feines Sieb in den STAUB Fondue-Topf gießen und auf dem Herd nochmals erhitzen. Gehackte Schokolade zusammen mit Butter nach und nach unter ständigem Umrühren in die heiße Sahne geben und darin schmelzen. Abschließend die Creme mit Rum und Amaretto verfeinern und bei schwacher Hitze auf das Rechaud (Untergestell) in die Mitte des Tischs stellen und das Fondue genießen.

 



Weitere interessante Themen

Finden Sie hier!

Was muss beachtet werden?

Das richtige Messer für den perfekten Schnitt

Mehr erfahren
Messer schärfen aber richtig!

Messer schärfen - aber richtig

Messer schärfen
Messer schärfen - aber richtig

Die richtige Schneidtechnik

Mehr erfahren
Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Zum Ratgeber