Paprika-Walnuss-Dip

aus gerösteten Paprika

Dies ist ein Rezept von Food-Bloggerin Nutsandblueberries

Zutaten

  • 4 rote Paprika
  • Eine Handvoll Kräuter nach Wahl (z.B. Basilikum, Rosmarin, Petersilie)
  • 100 g Walnüsse

Außerdem
Frischhaltefolie
Backblech mit Backpapier



  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz & Peffer
  • 4 EL Frischkäse
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Die Paprika halbieren und von den Kernen befreien. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech mit Backpapier legen, 15-20 Minuten im Ofen rösten, bis die Haut aneinigen Stellen schwarze Blasen wirft.

Heiße Paprika auf einen Teller legen und mit Frischhaltefolie bedecken 15 Minuten stehen lassen.  Inzwischen die Kräuter grob hacken

 

Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl einige Minuten goldbraun rösten, die Paprikahaut mit einem Messer entfernen und alle Zutaten in folgender Reihenfolge in den Mixtopf geben: Walnüsse, Paprika, Kräuter, Frischkäse, Frühlingszwiebeln, Salz & Pfeffer und Tomatenmark.

Programm Ice Crush auswählen und den Mixvorgang per Knopfdruck starten oder manuell zur gewünschten Konsistenz mixen.  Den Dip in eine Schüssel geben, mit den restlichen Frühlingszwiebeln dekorieren Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Tipp

Dazu passt frisches Baguette, gegrilltes Gemüse oder Fleisch und für die vegane Variante, einfach den Frischkäse weglassen.



recipe-enfinigy-tropical-smoothie_358x249

Tropical smoothie

Zum Rezept
recipe-enfinigy-frühstücks-smoothie-bowl_358x249

Frühstückssmoothie Bowl

zum Rezept
recipe-enfinigy-wassermelonen-margarita_358x249

Wassermelonen Margarita

zum Rezept
recipe-enfinigy-gruener-kokos-smoothie_358x249

Grüner Kokos Smoothie

zum rezept