Tartelettes au Flan

Tartelettes au Flan


Zutaten für 6 Portionen

Zubereitungszeit: ca. 45 min. + ca. 60 min. Kühlzeit für den Teig + Backzeit ca. 40 min.

  • 300 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 Vanilleschoten
  • 750 ml Milch
  • 2 Eier
  • Stärke

 


ZUBEREITUNG

 

1. Mehl mit Puderzucker, einer kleinen Prise Salz, sowie gewürfelter Butter und Eigelb in eine Schüssel geben. Dann ca. 2 EL kaltes Wasser dazugeben und alles mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Folie wickeln und für 1 Std. in den Kühlschrank legen.

2. Inzwischen die Mini-Cocottes sorgfältig ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 3-5 mm dünn ausrollen. Mini-Cocottes am Boden und Rand mit dem zurecht geschnittenen Teig auslegen.

3. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen. Das Mark auskratzen und mit den Schoten, der Milch und einer Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen, dann zugedeckt neben dem Herd ca. 10 min. ziehen lassen.

 

 

4. Ofen auf 180 °C vorheizen. Eier mit Zucker und Stärke in einer Schüssel gründlich verrühren. Vanillemilch durch ein Sieb dazugießen. Dabei immer weiter rühren. Mischung in den Topf zurück schütten und so lange auf dem heißen Herd rühren bis die Flüssigkeit eine dicke puddingartige Konsistenz erlangt.

5. Creme in die mit Teig ausgelegten Mini-Cocotte füllen und etwas glatt streichen. Diese nebeneinander auf einem Backblech in die Mitte des heißen Ofens schieben und darin in etwa 40 min. goldbraun backen. Anschließend vollständig abkühlen lassen.

 


Weitere leckere rezepte zum Nachkochen

Finden Sie hier!

Gefüllte Dumplings

Dumplings gefüllt mit Ricotta und Brunnenkresse

Zum Rezept
Frühlingsquiche mit karamellisiertem Fenchel, grünem Spargel und Bundmöhren

Frühlingsquiche

Zum Rezept
Herzhaftes Frühlingsomelett mit Erbsen und Minze

Frühlingsomelett

Zum Rezept
One Pot Pasta

One Pot Pasta

Zum Rezept