Rezept Schoko Küchlein

Schoko-Küchlein in der Cocotte

Zutaten für 4-6 Portionen


  • 3 Eier
  • 125 g Butter + 50 g für die Cocotte
  • 125 g Kristallzucker
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 60 g Mehl
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 20 g Kakaopulver

Zubereitung

 

Die Schokolade und die Butter in kleine Stücke schneiden und im Wasserbad schmelzen.

Die 50 g Butter für die Formen weich werden lassen.

Mehl, Kartoffelstärke und Kakao in einer Schale vermischen.

Den Zucker zu der geschmolzenen Schokolade hinzugeben und mit einem Schneebesen die ganzen Eier kräftig unterschlagen.

Anschließend die Mehl-Kakaomischung unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Die Cocottes mithilfe eines Pinsels großzügig mit Butter ausfetten.

Den Schokoteig in die Cocottes füllen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
(Besser ist es noch, den Teig einen Tag vorher zuzubereiten).

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Die Küchlein 7 bis 8 Minuten im Ofen backen.

Direkt verzehren!

Zu dem Dessert kann auch ein Frucht-Sorbet mit Fürchten der Saison (Pfirsich, Birne, Feige, Aprikosen, etc.) gereicht werden.

 



Was muss beachtet werden?

Das richtige Messer für den perfekten Schnitt

Mehr erfahren
Messer schärfen aber richtig!

Messer schärfen - aber richtig

Zum Ratgeber
Messer schärfen - aber richtig

Die richtige Schneidtechnik

Mehr erfahren
Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Zum Ratgeber