Rezept Linzertorte

HERZHAFTE LINZERTORTE

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten / Ruhezeit: 60 Minuten / Backzeit: ca. 40 Minuten

Zutaten

(FÜR 1 TARTEFORM VON STAUB, DURCHMESSER 16 CM)

 

Für den Mürbeteig:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 120 g kalte Butter
  • 1 TL Backpulver (oder Alternativprodukt)

 

Für die Füllung:

  • 2 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 große Karotten
  • 1 Apfel
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Paprikamark (optional Tomatenmark)
  • frische zerkleinerte Kräuter (z.B. Thymian)
  • 1 Prise Zucker und Salz
  • Pfeffer (optional etwas Chili)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 Tasse Wasser
  • Mehl zum Ausrollen des Teiges
  • Butter zum Einfetten der Tarteform

Zubereitung

 

1.Mehl, Backpulver, Salz und Zucker zusammen in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Butter (in Würfel geschnitten) und Ei dazu fügen und alles mit dem Knethaken zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Paprika waschen, putzen (Strunk und Kerne entfernen) und in kleine Stücke schneiden. Karotte, Apfel und Zwiebel schälen, waschen und mit dem Messer fein würfeln. Olivenöl in einen mittelgroßen Topf geben. Den Topf erwärmen. Das Gemüse scharf darin anbraten. Wasser und Paprikamark (optional Tomatenmark) hinzugeben, mit Salz, Pfeffer bzw. Chili und Zucker würzen und auf kleiner Hitze ca. 5 köcheln lassen, bis das Gemüse weich geworden ist. Gelegentlich umrühren. Zum Schluss die gehackten Kräuter hinzufügen. Alles abkühlen lassen. Anschließend fein pürieren und nochmals abschmecken.

3.In der Zwischenzeit die Tarteform einfetten. 2/3 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Er sollte etwas größer als die Tarteform sein. Den Teig darin platzieren, fest andrücken und den überstehenden Teig sauber an der Kante abschneiden. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Danach nochmals 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.

4.Die Gemüsemasse gleichmäßig in der Form verteilen. Den übrigen Teig ausrollen und in ca. 1 cm breite Streifen in unterschiedlichen Längen schneiden. Die Streifen gitterförmig auf der Linzertorte verteilen. Aus dem Rest des Teiges (es bleibt ein wenig vom Teig übrig) andere Muster (z.B. Herzen, Schmetterlinge etc.) ausstechen und die Torte damit verzieren. Auf mittlerer Schiene 45-50 Minuten lang goldbraun backen.

5.Vor dem Anrichten mit ein paar Tropfen frisch gepresster Zitrone beträufeln und genießen.

 


Ein Rezept von Sabine Indra Kaldewey