Macarons


Zutaten für 12 Macarons

50 g gemahlene, blanchierte Mandeln
1 Eiweiß (Größe M), Zimmertemperatur
15 g feiner Zucker
1 Prise Salz
60 g Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe 

 

Schokoladen-Füllung:

100 g weiße Schokolade
50 g Sahne
Vanillemark von ½ Schote
Himbeercreme-Füllung:
20 g pürierte Himbeeren
100 g Puderzucker
50 g weiche Butter
50 g Frischkäse

Zubereitung

Den Backofen auf 120°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Zur Vorbereitung die gemahlenen Mandeln in einem Blitzhacker sehr fein mahlen ohne dass sie Klümpchen bilden.

Das Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Puderzucker über den Eischnee sieben, mit einem Schneebesen vermengen. Anschließend die gemahlenen Mandeln vorsichtig mit einer Messerspitze Lebensmittelfarbe unterheben und in einen Spritzbeutel füllen.

Zwei Backform mit Backpapier auslegen und mit dem Macaronteig gleichmäßig je 12 Kreise (ca. 4cm) spritzen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30-40 Minuten trocknen lassen und im leicht geöffneten Ofen auskühlen lassen. 

 

In der Zwischenzeit ein oder zwei verschiedene Füllungen vorbereiten.

Für die Schokoladenfüllung die Schokoladen grob gehackt, über einem Wasserbad mit Sahne schmelzen lassen und das Vanillemark unterheben. In der Schüssel etwas abkühlen lassen und in einen Spitzbeutel füllen.

Für die Himbeercremefüllung alle Zutaten cremig verrühren und ebenfalls zum Füllen der Macarons in einen Spritzbeutel geben.

Wenn die Macarons vollständig ausgekühlt sind, vorsichtig vom Backpapier lösen, die Hälfte der Unterseiten mit Füllung versehen und mit den restlichen Macarons-Shells abdecken.

Guten Appetit!



Bruschetta mit Minze

Bruschetta mit Kapern und Minze

zum Rezept

Angebote

Finden Sie hier passende Produkte um kulinarisch frisch und gesund auch in Ihrer Küche durchzustarten.

zu unseren Angeboten
Bergische Teigtasche mit Kürbisfüllung

Bergische Teigtasche mit Kürbisfüllung

zum Rezept
ZW_MiddleEast_2019_OS_Inspirationsbereich_358x249px

Folgen Sie der #culinaryworld

Instagram