Hecht mit Aromen gegrillt Kartoffelrösti, Kürbis-Ziegenquark und knusprigen Rosenkohl

Zutaten

 

Kartoffelrösti:

  •  1Kg festkochende Kartoffeln
  •  1Tl Kümmelsalz
  •  2 EL Butterschmalz
  •  2 EL Butter
  •  Salz, Pfeffer aus der Mühle

Kürbis-Ziegenquark

  •  100g Ziegenquark
  •  50g Muskatkürbis
  •  Zitronenabriep
  •  Salz, Pfeffer

 

Hechtfilet

  •  Majoran
  •  Thymian
  •  Knoblauch

 

  • Rosenkohl

 

 


Zubereitung

 

KARTOFFELRÖSTI
Die Kartoffel mit einer Vierkantreibe raspeln. Butterschmalz in die Pfanne geben, Die geraspelten Kartoffeln in die Pfanne hinzufügen und andrücken. Warten bis die untere Seite gold-gelb ist, dann wenden und knusprig in der Pfanne braten.

KÜRBIS-ZIEGENQUARK
Den Kürbis schälen, in dünne Streifen schneiden, mit Salz würzen, 10 min. stehen lassen und etwas ausdrücken, dann den Saft abgießen, mit dem Ziegenquark, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb verrühren und abschmecken.

HECHTFILET

Hechtfilet salzen von beiden Seiten, 10min stehen lassen damit Flüssigkeit entzogen wird. Grillpfanne gut vorheizen. Fisch in die Pfanne legen, 2 min grillen, wenden und Aromaten dazu geben(Majoran/Thymian/Knoblauch).

ROSENKOHL
Die Rosenkohlblätter ab zupfen und in 180°C heißem Rapsöl gold-gelb ausbacken. Danach rausholen und salzen.

 

Dies ist ein Rezept von Daniel Schmidthaler. Daniel Schmidthaler kocht im Hotel Alte Schule Fürstenhagen in Mecklenburg-Vorpommern und ist Mitglied der Jeunes Restaurateurs d’Europe (JRE).