Dinkel-Vollkornbrot Rezept

Zutaten für ein 1,5 Kg Dinkel-Vollkornbort Rezept

 

  • 700 g Dinkelmehl (Typ 815 oder 1050) oder
  • 500 g Weizenmehl Typ 550 und
  • 200 g Roggenmehl
  • 15 g feines Salz
  • 450 ml kaltes Wasser
  • 28 g frische Bäckerhefe
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 Schuss Öl zum Kochen und Braten
  • Eventuell 3 EL Sonnenblumen-/Kürbiskerne

Dinkelbrot Zubereitung

 

Den Ofen auf 50-60 °C vorheizen und die leicht geölte Cocotte mit Deckel während der Zubereitung des Brotteigs in den Ofen stellen.

Die Hefe in lauwarmem Wasser und Zucker auflösen, damit sie auf geht.

Mehl in eine Schüssel geben und mit den Händen auflockern. Vorab eventuell durch ein Sieb geben, damit sich keine Klümpchen bilden.

Das Salz hinzugeben und alles gut vermischen. Es ist wichtig, dass das Salz nicht direkt mit der Hefe in Berührung kommt, da die Hefe sonst ihre Wirkung verlieren kann.

Die aufgelöste Hefe hinzugeben und alles gut verkneten.

Anschließend nach und nach, in zwei bis drei Portionen, das Wasser hinzugeben, bis eine homogene Masse und schließlich eine Teigkugel entsteht, die nicht mehr klebt. Für ca. 10–15 Minuten mit den Händen durchkneten.

Die Cocotte aus dem Ofen nehmen und den leicht mit Mehl bestäubten Teigling in die Mitte setzen. Nach Belieben die Sonnenblumen-/Kürbiskerne hinzugeben und leicht andrücken.

Den Deckel auf die Cocotte setzen und den Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen, eventuell in der Nähe des Ofens oder einer Heizung hinstellen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 240 °C vorheizen.

Sobald der Teig aufgegangen ist, die Cocotte mit Deckel für 15 Minuten in den Ofen stellen.

Danach die Temperatur auf 180 °C herunterschalten, den Deckel abnehmen und 50 Minuten bis eine Stunde backen.

Nach Beendigung der Backzeit die Cocotte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Und schon ist Ihr Brot aus der Cocotte fertig. Sie brauchen es nur noch aus der Cocotte zu lösen und es nach Belieben lauwarm oder kalt genießen.

Dieses Rezept eignet sich auch für die Zubereitung mit der Küchenmaschine.