Apfel-Lebkuchen-Porridge

Zutaten

Porridge:

  • 160 g Haferflocken, kleinblättrig
  • 4 EL Chiasamen
  • 2 EL Leinsamen
  • 750 ml Vollmilch oder Wasser2 EL Honig
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz oder Zimt

Topping:

  • 40 g Pistazien
  • 60 g Haselnusskerne
  • 2 Äpfel
  • 2 Bananen
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Honig
  • 6 EL Granatpfelkerne
  • Zimt

 

Zubereitung

Für den Porridge die Haferflocken mit den Chiasamen und den Leinsamen vermischen. Die Milch unter Rühren zum Kochen bringen. Die Haferflockenmischung einrühren, einmal aufkochen lassen und unter Rühren bei niedriger Hitze weitere 3 Minuten köcheln lassen. Anschließend kann der Porridge ohne weitere Hitzezufuhr weitere 10 Minuten unter gelegentlichem Umrühren ziehen. Währenddessen den Honig und das Lebkuchengewürz hinzugeben.

Für das Topping die Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Anschließend mit den Pistazien zusammen grob hacken. Den Apfel nach Belieben schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Banane in Scheiben schneiden. Bei mittlerer Hitze zunächst die Apfelspalten mit Butter in eine Pfanne geben und für zwei Minuten karamelisieren, zwischendurch wenden. Die Bananenscheiben ebenfalls hinzufügen. Nach weiteren 2 Minuten den Honig über die Obststücke geben, etwas vermischen und die Pfanne vom Herd nehmen.

 

 

Den Porridge auf zwei Schüsseln verteilen. Die karamellisierten Früchte darüber geben und die Granatapfelkerne sowie die gehackten Haselnusskerne und Pistazien darüber streuen und abschließend mit etwas Zimt bestäuben.