TOMATEN-RISOTTO

Sie mögen Risotto, nur möchten Sie auch etwas Abwechslung. Versuchen Sie sich an dem Tomaten-Risotto von Paul Bocuse, welches in der STAUB Cocotte zubereitet wird. 


ZUTATEN UND ZUBEREITUNG

Für 4 Portionen

Zutaten

700 g Tomaten
4 Perlzwiebeln (mittlere Größe)
4–5 EL Olivenöl
500 ml Fleischbrühe vom Eintopf
250 g Reis
75 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer

Wahlweise für die traditionelle Zubereitung:
1 Messerspitze Safran

Zubereitung

Passt hervorragend zu Eintopf. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, die Haut abziehen und in Stücke schneiden.

Die Zwiebeln schälen und auf einem Brett hacken. 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten.

Die Tomaten hinzufügen. Mit einem Holzlöffel umrühren und 15–20 Minuten köcheln lassen.

Die Fleischbrühe vom Eintopf erhitzen. Das restliche Olivenöl in eine Cocotte geben, erhitzen und den Reis hinzufügen.

Mit einem Holzlöffel umrühren. Sobald der Reis glasig geworden ist, die Tomaten, Zwiebeln und eine ausreichende Menge Brühe vom Eintopf hinzufügen, um das Ganze zu bedecken.

Salzen und pfeffern. Gegebenenfalls eine Messerspitze Safran hinzugeben und umrühren.

Offen köcheln lassen. Bei milder Hitze für 18–20 Minuten köcheln und immer wieder mit Brühe angießen.

Den Parmesan kurz vor dem Servieren hinzugeben. Vorsichtig umrühren.

Auf der Servierplatte anrichten.

Heiß servieren.

Rezeptauszug aus dem Buch von Paul Bocuse „BOCUSE dans votre cuisine“ - Editions Flammarion