Rezept Kalbsfleisch

Kalbsfleisch mit Basilikumsud und kleinem Ratatouille

Zutaten für 6 Personen

 

  • 6 Scheiben Kalbfleisch (Lende)
  • 100 ml Weißwein
  • 150 ml Kalbsfond
  • 20 g Butter
  • 500 g dünne Zucchini
  • 400 g gelbe Paprika
  • 500 g Auberginen
  • 100 g schwarze Oliven
  • 800 g Kirsch- oder Datteltomaten
  • 15 g Tomatenmark
  • 10 g Knoblauch
  • 50 g Zwiebeln
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • feines graues Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

 


Zubereitung

 

Die Tomaten 1 Minute in kochendes Wasser geben und die Haut abziehen. Die Kerne entfernen, das Tomatenfleisch in Würfel schneiden und zur Seite stellen. Butter und Öl in einen HEXAGON-Bräter geben und das Kalbfleisch von jeder Seite 3 Minuten scharf anbraten. Würzen. Die Hälfte der gewürfelten Tomaten, Tomatenmark, Weißwein, Kalbsfond, Salz und Pfeffer hinzufügen. 15 Minuten ohne Deckel schmoren lassen (dabei beaufsichtigen und ggf. Wasser hinzufügen). Das Gemüse waschen und schälen. Die Olivenkerne entfernen und die Oliven halbieren. Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch und Paprika in sehr feine Würfel (0,5 cm) schneiden. In einem HEXAGON-Bräter Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika einzeln und in kleinen Mengen in heißem Olivenöl kurz anbraten. Das Gemüse nicht zu braun werden lassen (es sollte noch bissfest sein), würzen und umfüllen.

Anschließend alle Gemüsewürfel wieder in den HEXAGON-Bräter füllen, die geschnittenen Oliven, die Tomatenwürfel, das Tomatenmark, den Kalbsfond und den Zucker dazugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den Basilikum fein schneiden und zur Seite stellen. Abschließend abschmecken und mit dem frischen Basilikum garnieren.

Sofort servieren.