Gratinierter Lauch mit Schinken und Käse


ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN

Zubereitungszeit: etwa 45 min. + ca. 35 min. Gratinierzeit

  • 50 g Butter
  • 3 TL Mehl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 250 ml kräftige Geflügelbrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Muskat, Cayennepfeffer
  • 4-5 Stangen Lauch
  • ca. 400 g gekochter Schinken, in dünne Scheiben geschnitten
  • 150 g Emmentaler Käse am Stück

ZUBEREITUNG

 

Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Dann das Mehl unterrühren und die Mehlschwitze mit Wein ablöschen und mit Brühe und Sahne aufgießen. Soße bei mittlerer Hitze langsam um etwa die Hälfte einkochen, danach mit Salz, Muskat und Cayennepfeffer würzig abschmecken.

Inzwischen Lauchstangen putzen und den dunkelgrüne Teil wegschneiden. Die Stangen in kochendem Salzwasser etwa 4-5 min. vorgaren. Anschließend kalt abschrecken. Jede Stange mit jeweils 2-3 Schinkenscheiben umwickeln. Käse in etwa 3-4 cm lange und etwa 5 mm dicke Stifte scheiden.

Ofen auf 200 °C vorheizen. Sahnesoße in die Mini-Cocotted verteilen. Umwickelte Lauchstangen in ca. 4 cm kurze Stücke schneiden und diese dicht nebeneinander in die Mini-Cocottes stellen. Zwischen den Lauch-Röllchen die Käsestifte stecken. Die gefüllten Mini-Cocottes auf einem Backblech in die Mitte des heißen Ofens schieben und darin etwa 35 min. gratinieren.

 


WEITERE LECKERE REZEPTE ZUM NACHKOCHEN

Finden Sie hier!

Gefüllte Dumplings

Dumplings gefüllt mit Ricotta und Brunnenkresse

Zum Rezept
Frühlingsquiche mit karamellisiertem Fenchel, grünem Spargel und Bundmöhren

Frühlingsquiche

Zum Rezept
Herzhaftes Frühlingsomelett mit Erbsen und Minze

Frühlingsomelett

Zum Rezept
One Pot Pasta

One Pot Pasta

Zum Rezept