Reinigung & Pflege von Töpfen und Pfannen

Pflege und Reinigung von Töpfen und Pfannen

Tipps und Pflegehinweise zu Kochgeschirr von ZWILLING

ZWILLING Kochgeschirr sowie ZWILLING Pfannen sind qualitativ hochwertig, vielseitig, energieeffizient und unkompliziert in der Handhabung. Damit Sie lange Freude daran haben, geben wir Ihnen Tipps für die Verwendung und Pflege unserer Produkte.

 


Reinigung & Pflege von Töpfen

Pures Kochvergnügen und herrlich pflegeleicht

 

Vor dem ersten Gebrauch:
Reinigen Sie Ihr neues ZWILLING Kochgeschirr mit heißem Wasser, handelsüblichem Spülmittel und Schwamm, Tuch oder Bürste. Abtrocknen verhindert Wasserflecken.

Hinweise für den korrekten und energiesparenden Gebrauch:
Erhitzen Sie zur Vermeidung eingebrannter Öl- und Wasserspuren nur trockenes Kochgeschirr. Heizen Sie Ihr Kochgeschirr nie unbeaufsichtigt und/oder über längere  Zeiträume ohne Inhalt auf. Überhitzung kann zu Verfärbungen führen, die die Funktion des Kochgeschirrs jedoch nicht beeinträchtigen. Eine extreme Überhitzung kann den Boden dauerhaft beschädigen. Die Herdplatte sollte dem Durchmesser des Topfbodens entsprechen. Für einen möglichst geringen Wärmeverlust empfiehlt sich das Garen mit aufgelegtem Deckel. Durch die besonders guten Wärmeleiteigenschaften von ZWILLING Kochgeschirr gart das Kochgut auch bei mittlerer Hitze: Rechtzeitiges Verringern der Herdeinstellung spart Energie und verhindert eine Überhitzung.  Füllen Sie Ihr Kochgeschirr zur Vermeidung von Verbrennungen durch Überkochen nur zu 70-80 %. Salz ausschließlich in kochendes Wasser geben und anschließend umrühren. Das Hinzufügen von Salz in kaltes Wasser kann zu Verfärbungen führen. Kochgeschirr mit Kunststoffgriffen ist bis 150 °C (300 °F) backofengeeignet!

Hinweise für Induktionsherde:
Bei Induktionsherden ist die Gefahr einer Überhitzung besonders groß. Erhitzen Sie Ihr Kochgeschirr langsam und nie unbeaufsichtigt auf der mittleren Stufe. Verzichten Sie auf die Boostfunktion. Bei hohen Kochstufen kann ein Summgeräusch bzw. Brummen auftreten. Dieses ist technisch bedingt und kein Anzeichen für einen Defekt an Herd oder Kochgeschirr. Entspricht der Durchmesser des Kochfeldes nicht dem des Topfbodens, reagiert das Kochfeld möglicherweise nicht.

 

 

Hinweise für Gasherde:
Achten Sie beim Kochen auf einem Gasherd darauf, dass die Gasflamme nicht über den Kochgeschirrboden hinausschlägt. Zur Vermeidung von Verbrennungen ist ein  Handschutz empfehlenswert.

Tipps zur Reinigung und Pflege:

Lassen Sie Ihr ZWILLING Kochgeschirr vor der Reinigung abkühlen. Insbesondere Glasdeckel können durch Temperaturschocks beschädigt werden. ZWILLING Produkte sind einfach und bequem zu reinigen. Das Kochgeschirr ist spülmaschinengeeignet. Entfernen Sie die Speisereste mit Hilfe der Hand und warmem Wasser, etwas Spülmittel und einem weichen Tuch. Aggressive Reinigungsmittel können das Produkt beschädigen und insbesondere die Antihafteigenschaft von beschichtetem ZWILLING Kochgeschirr beeinträchtigen. Unbeschichtetes ZWILLING Kochgeschirr kann bei sehr starker Verschmutzung an Innenseite und Boden mit der rauen Seite des Schwammes gereinigt werden. Speisereste nicht antrocknen lassen, um Flecken oder Verfärbungen auf Edelstahl zu vermeiden. Weiße oder regenbogenfarbige Verfärbungen und Beläge können mit handelsüblichen Edelstahlreinigern, Zitronensaft oder Essig entfernt werden. Nutzen Sie Ihr Kochgeschirr nicht zur längeren Aufbewahrung säurehaltiger Lebensmittel. Diese können die Oberfläche angreifen.


Reinigung & Pflege von Pfannen

Pures Bratvergnügen und herrlich pflegeleicht

 

Vor dem ersten Gebrauch Ihrer Pfanne:
Reinigen Sie Ihre ZWILLING Pfanne mit heißem Wasser, handelsüblichem Spülmittel und einem Schwamm oder weichen Tuch. Abtrocknen verhindert Wasserflecken.

Hinweise für den korrekten und energiesparenden Gebrauch:
Einige Öle und Fette verbrennen schon bei niedrigen Temperaturen. Wir empfehlen Produkte mit einem Rauchpunkt um 200°C (400°F) oder höher. Die Herdplatte sollte dem Durchmesser des Pfannenbodens entsprechen. Aufgrund ihrer exzellenten Wärmeleiteigenschaften ist es nicht notwendig, Ihre Pfanne auf höchster Stufe vorzuheizen.
Rechtzeitiges Verringern der Hitze ist energieeffizient und verhindert eine Überhitzung. Diese kann zu Verfärbungen führen, die die Funktion der Pfanne jedoch nicht beeinträchtigen. Extreme Überhitzung kann den Boden dauerhaft beschädigen. Pfannen mit Kunststoffgriffen sind bis 150°C (300°F) backofengeeignet!

Hinweise für Induktionsherde:
Bei Induktionsherden ist die Gefahr einer Überhitzung besonders groß. Erhitzen Sie Ihre Pfanne langsam und nie unbeaufsichtigt auf der mittleren Stufe. Verzichten Sie auf die Boostfunktion. Bei hohen Kochstufen kann ein Summgeräusch bzw. Brummen auftreten. Dieses ist technisch bedingt und kein Anzeichen für einen Defekt an Herd oder Kochgeschirr. Entspricht der Durchmesser des Kochfeldes nicht dem des Pfannenbodens, reagiert das Kochfeld möglicherweise nicht.

Hinweise für Gasherde:
Achten Sie beim Kochen auf einem Gasherd darauf, dass die Gasflamme nicht über den Pfannenboden hinausschlägt. Um Verbrennungen zu vermeiden, ist ein Handschutz empfehlenswert.

Tipps zur Reinigung und Pflege:
Lassen Sie Ihre Pfanne vor der Reinigung abkühlen. ZWILLING Produkte sind einfach und bequem zu reinigen. Ihre Pfanne ist spülmaschinengeeignet. Wir empfehlen jedoch die Entfernung der Speisereste von Hand mit warmem Wasser, etwas Spülmittel und einem weichen Tuch. Aggressive Reinigungsmittel können das Produkt beschädigen und die Antihafteigenschaft beeinträchtigen. Unbeschichtete ZWILLING Pfannen können bei sehr starker Verschmutzung an Innenseite und Boden mit der rauen Seite des Schwammes gereinigt werden. Speisereste nicht antrocknen lassen, um Flecken bzw. Verfärbungen auf Edelstahl zu vermeiden. Weiße oder regenbogenfarbige Verfärbungen und Beläge können mit handelsüblichen Edelstahlreinigern, Zitronensaft oder Essig entfernt werden. Nutzen Sie Ihre Pfanne nicht zur längeren Aufbewahrung säurehaltiger Lebensmittel. Diese können die Oberfläche angreifen.

 

 

Alles rund um die antihaftbeschichtete ZWILLING Pfanne - Hinweise für den Gebrauch:

Beschichtete Pfannen eignen sich besonders zum schonenden Braten leicht anhaftender Speisen. Aufgrund ihrer exzellenten Wärmeleitfähigkeit bräunt Bratgut sehr schnell. Heizen Sie die Pfanne langsam bei mittlerer Herdeinstellung auf und nutzen Sie zum Garen niedrige oder mittlere Temperaturen (2/3 der maximalen Herdleistung). Verzichten Sie auf Öl-Sprays. Diese verursachen Rückstände, die sich nur schwer wieder lösen lassen. Reinigen Sie Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung bitte von Hand. Wichtig: Die Antihafteigenschaften nutzen sich bei normaler Verwendung nach einiger Zeit etwas ab. Überhitzung und Einbrennen des Bratguts können diesen Vorgang beschleunigen. Die
Pfanne kann dennoch unbedenklich weiter verwendet werden. Ihre ZWILLING Pfanne mit Antihaftbeschichtung ist bis 230 °C (450 °F) und mit Keramikbeschichtung bis 200 °C (350 °F) backofengeeignet, sofern sie keinen Kunststoffgriff hat.

Zum optimalen Schutz der Antihaftbeschichtung empfehlen wir Küchenhelfer aus Holz oder die hochwertigen Silikon-Gadgets von ZWILLING. Bitte verwenden Sie keine spitzen Gegenstände und schneiden Sie Ihr Bratgut nicht in der Pfanne.

Alles rund um die unbeschichtete ZWILLING Pfanne - Hinweise für den Gebrauch:


Unbeschichtete ZWILLING Edelstahlpfannen haben eine Innenseite aus hochwertigem 18/10 Edelstahl. Dies ist äußerst hygienisch, geschmacksneutral und eignet sich besonders für das scharfe Anbraten von unpaniertem Fleisch, z. B. Steaks. Für ein optimales Bratergebnis empfehlen wir die Pfanne zunächst ohne Fett/Öl langsam auf der mittleren Stufe zu erhitzen. Nach einer Weile etwas kaltes Wasser in die Pfanne spritzen. Verdampft das Wasser, ist sie noch zu kalt. Bei optimaler Brattemperatur formen sich Kugeln, die wie Quecksilber auf der Pfannenoberfläche „tanzen“. Jetzt Pfanne trocken wischen, Öl eingießen, kurz erhitzen und Bratgut hinzugeben. Fleisch kann
zunächst am Pfannenboden kleben bleiben. Nach 2–3 Minuten löst es sich jedoch wie von selbst. Den Fortschritt können Sie kontrollieren, indem Sie die Ränder mit einer Gabel anzuheben versuchen.


ZWILLING Promotion Frühjahrsputz

ZWILLING Vitality Kochgeschirr

Zum Kochgeschirr
ZWILLING Essence Kochgeschirr

ZWILLING Essence Kochgeschirr

Zum Kochgeschirr
Bologna_Keramic_01

Ballarini Bologna Keramic Pfanne

Zur Pfanne
Click_Cook_Granitium_01

Ballarini Click & Cook Granitium Pfanne

Zur Pfanne

Weitere interessante Themen

Finden Sie hier!

Messer schärfen aber richtig!

Messer schärfen aber richtig

Messer schärfen
Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Woran erkennt man ein gutes Besteck?

Mehr erfahren
Pflegehinweise Kochgeschirr

Woran erkennt man ein gutes Kochgeschirr?

Mehr erfahren
Was muss beachtet werden?

Das richtige Messer für den perfekten Schnitt

Zum Ratgeber