Fresh and Healthy

Quinoa-Energieriegel

Die Kunst der Snack-Zubereitung zu beherrschen, ist ein äußerst wichtiger Faktor bei der gesunden Ernährung. Wir sind alle mit dem berüchtigten Nachmittagstief vertraut, das uns gerne im Büro ereilt. Alles, was wir uns dann wünschen, ist ein kleiner Imbiss, der uns Energie bringt, aber hier wird viel zu oft zu Zuckerfallen in Form von Schokoriegeln gegriffen. Der Zucker erhöht jedoch nur den Blutzuckerspiegel, der ebenso schnell wieder sinkt. Der nächste Heißhunger-Attacke folgt nur wenige Minuten später. Stattdessen helfen ein Glas kaltes Wasser, ein wenig Bewegung an der frischen Luft und die richtigen hausgemachten Power-Snacks.

Sie können diesen "No Bake" Quinoa-Energieriegel für das Wochenende vorbereiten, zur Arbeit mitnehmen oder zu Hause aufbewahren. Quinoa enthält im Vergleich zu anderen Getreiden viele Nährstoffe, einschließlich Ballaststoffe und Eiweiß. Die komplexen Kohlenhydrate lassen den Blutzuckerspiegel leicht ansteigen und Sie bleiben länger satt. Mandeln tragen ungesättigte Fettsäuren bei, Haferflocken liefern wichtige Ballaststoffe und Datteln bringen eine natürliche Süße. Ein einziger Energieriegel reicht aus, um Sie bis zum Ende des Tages satt zu halten.


QUINOA-ENERGIERIEGEL


Quinoa-Energieriegel

Zutaten für 10 Riegel

70 g Quinoa
160 g Mandeln
100 g Haferflocken
180 g entsteinte Datteln
80 g Cashewmus

150 ml Ahornsirup
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Kokosöl
100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Schritt 1/5
Quinoa in einen Topf über kleiner bis mittlerer Hitze geben und rösten, bis er aufpufft. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 2/5
Mandeln hacken und zusammen mit Haferflocken in eine Pfanne über kleiner bismittlerer Hitze geben. Die Mischung ca. 10 Min. rösten, oder bis die Mandeln ihr Aroma entfalten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

Schritt 3/5
Datteln in einem Zerkleinerer vermengen, bis sie fein gehackt sind und sich formenlassen. Cashewmus, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Kokosöl in einem Topf erhitzen, bis alle Zutaten vermengt sind. Mandel-Hafer-Mix, gepuffte Quinoa, Cashewmus-Mischung und zerkleinerte Datteln in eine Schüssel geben und vermengen.

Schritt 4/5
Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Auflau􀆤orm geben, fest drückenund glatt streichen. Ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Energieriegel fest sind.

Schritt 5/5
Zartbitterschokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mitköchelndem Wasser schmelzen lassen. Die gekühlte Masse aus der Form nehmenund in gleich große Riegel schneiden. Mit geschmolzener Schokolade beträufeln und trocknen lassen.

Guten Appetit!



Ahi_Poke

AHI POKE BOWLS VON ALANA KYSAR

zum Rezept

Angebote

Finden Sie hier passende Produkte um kulinarisch frisch und gesund auch in Ihrer Küche durchzustarten.

zu den Produkten
Coconut_Curry

KOKOSNUSS-CURRY AUS GOA

zum Rezept
ZW_freshhealthy_2019_OS_Inspirationsbereich_358x249px

Folgen Sie der #culinaryworld

Instagram