Genießen Sie die französische Küche

ZWILLING Culinary World, Ziel: Frankreich

Seebarsch mit kandierten Tomaten und gebratenen Artischocken und Kartoffeln

Frankreich ist die Dreieinigkeit von Paris, die Landschaft und das Meer. Es weckt und befriedigt Ihren Appetit, Sie werden nie genug davon bekommen. Wir gingen auf eine kulinarische Reise mit der Food-Bloggerin Meike Peters von eat in my kitchen und sammelten inspirierende Rezepte. Cécile Molinié, Fotografin und Content-Creatorin aus Paris, kreierte dieses Gericht zusammen mit Meike Peters. Südfrankreich inspirierte Cécile Molinié zu einem Rezept für Wolfsbarsch, der auf zuckergerösteten Tomaten gereicht wird. Sie beendet die sommerliche Komposition mit im Ofen gegrillten Zitronenscheiben, bis die Ränder knusprig und golden sind, es ist ein buntes Feuerwerk von Aromen und Texturen.


Seebarsch mit kandierten Tomaten und gebratenen Artischocken und Kartoffeln Von Cécile Molinié

von Cécile Molinié, Paris

Zutaten

für 4-6 Personen

Zutaten

Für den Seebarsch

  • 1 kg Kirschtomaten
  • Olivenöl
  • feines Meersalz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Bio-Zitronen, in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • 2 große Seebarschfilets
  • einige frische Thymianzweige (optional)

 

Für die Beilage

  • 4–6 kleine Artischocken, ohne Stiel und Heu
  • 1 Zitrone
  • 1 kg kleine Kartoffeln (vorzugsweise eine süße Sorte), gewaschen und geputzt
  • Olivenöl
  • Feines Meersalz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung

Ofen auf 170 °C vorheizen.

Kirschtomaten in einer großen Auflaufform verteilen, einen Spritzer Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzugeben, alles miteinander vermischen und für 1 Stunde im Ofen braten, bis die Tomaten kandiert sind.

Während die Tomaten im Ofen sind, die Zitronenscheiben in eine große Auflaufform geben, mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln und neben den Tomaten ca. 30 Minuten backen, bis sie weich sind.

Für die Beilage zunächst den Stil und das innenliegende, faserige Gewebe (auch Heu genannt) der Artischocken entfernen. Danach die Spitze und die harten äußeren Blätter entfernen. Dies geht am besten mit einem scharfen Küchenmesser.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, den Saft einer Zitrone und die Artischocken hinzugeben und 15–20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Salzwasser abgießen, Artischocken kurz unter kaltem Wasser abspülen und beiseitestellen.

 

Die Kartoffeln in einem mittelgroßen Topf mit Salzwasser ca. 15–20 Minuten kochen, bis sie fast weich sind. Wasser abgießen und Kartoffeln beiseitestellen.

Ofen auf 200 °C vorheizen.

Wenn die Tomaten fertig sind, den Seebarsch darauf anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Zitronenscheiben bedecken. Alles ca. 10–15 Minuten braten, bis die Fischfilets gar sind. Der Fisch sollte mit einer Gabel zerdrückbar sein. Zum Schluss Thymian darüberstreuen.

Während der Fisch im Ofen ist, einen Spritzer Olivenöl in einer großen schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und die Kartoffeln und Artischocken ca. 15 Minuten darin anbraten, bis sie goldgelb und knusprig sind. Gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren, wenn der Fisch gar ist.

 



Ein Feuerwerk der Aromen – Cécile Molinié ist eine Künstlerin am Herd und hinter der Kamera

zw_culinary-world_fr_cecile_portrait_01_415x415

"Healthy, for me, is when you have all the nutrients that you need in the food. And homemade, mostly homemade."


Über


Ein Tag in Paris mit Cécile Molinié

von Meike Peters

Ein französisches Landhaus. Frisch gepflücktes Obst aus dem Garten. Wunderschöne Blumen, die sich die Hauswand hoch rank, Kinderlachen und der Duft nach frisch gebackenen Madeleines – diesen französischen Traum lebt Cécile Molinié, Content Creator und Fotografin aus Paris. Die Leidenschaft für das Kochen hat sie von ihren beiden Großmüttern – schon als Kind kochte sie gerne für viele Gäste. Seitdem hat sie ihr eigenes Können erweitert und zaubert heute klassisch französische Gerichte, die sie mit
eigenen Ideen verfeinert. Meike hatte das Glück, gemeinsam mit ihr eines ihrer Rezepte in einem MIYK Feature auszuprobieren: „Wolfsbarsch an gerösteten Tomaten (sea bass bedded on sugary-sweet roasted tomatoes) mit gegrillten Zitronenscheiben aus dem Ofen“. Ein Feuerwerk an Aromen!

Und genau das macht die Fotografin aus: Sie ist ein Feuerwerk an Ideen – wie ihr Instagram-Account beweist. Sie sieht die Welt mit ihren eigenen Augen und hält diese Momente fest: Auf Fotos und kulinarisch. Einen kleinen Einblick in ihre Welt durfte Meike während ihres Besuchs auch gewinnen. Denn vor dem Kochen besuchten sie gemeinsam den Markt auf der Rue Mouffetard, der Ort, an dem Cécile alle Zutaten frisch einkauft.

Instagram: https://www.instagram.com/cecilemoli/


Planen Sie Ihren Besuch in Paris mit unseren Insider-Tipps


CW_Product_Competence_MIYK_Dunia_Silem_6_358x249

Frankreich - Bretonischer Hummer in Bisque Soße

Zum Rezept
CW_France_MIYK_Chez_Allard_25_358x249

Frankreich - Rotbarben mit Beurre blanc und glasierten Rüben

Zum Rezept
CW_Product_Competence_MIYK_Chez_Boulan_3_358x249

Frankreich - Austern à la Chez Boulan

Zum Rezept
CW_Product_Competence_MIYK_Chateau_Larrivaux_1_358x249

Frankreich - Zartes Kalbsfleisch de Larrivaux

Zum Rezept
CW_Product_Competence_MIYK_Gesa_Hansen_4_358x249

Frankreich - Kürbis Risotto mit Pfifferlingen und gerösteten Haselnüssen

Zum Rezept

Newsletter

Melden Sie sich für den ZWILLING Newsletter an, um 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung zu erhalten. Freuen Sie sich auch auf leckere Rezeptideen, Kochtipps, Tipps und Techniken von Profiköchen.

Zur Anmeldung

Französische Küche

Hier finden Sie alle Produkte, um die französische Küche in Ihre Küche zu bringen.

Zum Shop
Farmsalad_358x249px_nurLogo_02

Folgen Sie hier der #culinaryworld

Instagram