130 Jahre Ballarini


Zutaten für 4 Personen

500 g Kartoffel (mehligkochend)
Salz3 Eigelb (Größe M)
200 g Ricotta
130 Mehl und etwas Mehl zum Arbeiten
70 g frisch geriebener Parmesan sowie 50 g gehobelter Parmesan zum Bestreuen
Pfeffer aus der Mühle
Frisch geriebene Muskatnuss
20 kleine Eiertomaten

4 Knoblauchzehen
3 Zweige Thymian
75 ml Olivenöl
3 eingelegte Sardellenfilets
1 TL scharfer Senf
2 EL Weißweinessig
125 ml Sonnenblumenöl
75 ml Geflügelbrühe
2 Köpfe Romanasalat


Zubereitung

Für den Gnocchiteig die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser in etwa 30 Minuten weich garen. Abgießen, noch heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. 2 Eigelb, Ricotta, Mehl und 70 g geriebenen Parmesan dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu etwa 2 cm dicken Rollen formen. Dann die Rollen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Teilstücke nach Belieben mit den Händen zu kleinen Ovalen formen und mit einer Gabel eindrücken, um so das typische Gnocchi-Muster zu erhalten. Fertige Gnocchi bis zur Verwendung mit einem Tuch bedeckt auf der bemehlten Arbeitsfläche liegen lassen. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi hineingeben. Sobald sie nach oben steigen, sind sie gar. Dann mit einem Schaumlöffel herausheben und zum Abschrecken in eine große Schüssel mit kaltem Wasser legen. Gnocchi herausheben und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Backofen auf 120 °C vorheizen. Tomaten waschen und halbieren. 3 Knoblauchzehen abziehen undgrob hacken. Tomaten mit dem gehackten Knoblauch und Thymianzweigen auf einem Backblech verteilen. Mit etwa 50 ml Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten im Ofen in etwa 100 Minuten schmoren.

Inzwischen für das Dressing die übrigen Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und zusammen mit Sardellenfilets, Senf, Essig und dem übrigen Eigelb in einen hohen Becher geben. Mit einem Pürierstab fein mixen, dabei das Sonnenblumenöl in einem dünnen Strahl dazugeben. Restlichen geriebenen Käse (30 g) und die Geflügelbrühe untermixen. Dressing mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Gnocchi in einer großen beschichten Pfanne im restlichen Olivenöl (25 ml) goldbraun und knusprig braten. Dabei regelmäßig wenden. Die Pfanne vom Herd nehmen. Den Romanasalat putzen, waschen, zerpflücken, in einer Schüssel mit dem Dressing mischen. Salat auf einer Platte oder auf Tellern anrichten. Gebratene Gnocchi und geschmorte Tomaten darauf verteilen. Mit Parmesanspänen bestreut servieren.



ZW_130_Jahre_Ballarini_2019_OS_Inspirationsbereich_358x249px

Alle Rezepte der Culinary World Italien

mehr erfahren

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich für den ZWILLING Newsletter an und erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung. Freuen Sie sich auch auf köstliche Rezeptideen, Kochtipps, Ratschläge und Techniken von Profiköchen.

jetzt anmelden

130 Jahre Ballarini

Hier finden Sie alle Produkte, die Sie benötigen, um die Aromen Italiens zu entdecken!

zu den Angeboten
zwilling_culinary-world_logo_358x249_02

Folgen Sie #culinaryworld

Instagram