Filter
Kategorie
Marken & Serien

Preis: € – €

Angebote & Neuheiten
Mehr Filter
Artikel gefunden

Nach oben

Kinderbestecke gravieren

Ein 4-teiliges Kinderbesteck mit individueller Gravur ist ein perfektes Geschenk zur Taufe, zur Geburt, zum Geburtstag, zu Weihnachten oder auch zum Namenstag. Sie können dem Besteck eine ganz persönliche Note geben – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die klassischen Beschriftungen sind Vornamen, Initialen oder das Geburtsdatum, aber auch Kombinationen sind möglich.

Das gravierte Kinderbesteck ist ein täglicher Begleiter für viele Jahre und eine schöne Erinnerung bis hin zum Erwachsenenalter. ZWILLING Kinderbestecke sind speziell auf Kinderhände abgestimmt. Das Kindermesser ist nicht so scharf wie ein Erwachsenenbesteck und die Kindergabeln haben abgerundete Gabelzinken, so dass die Verletzungsgefahr beim Essen reduziert wird. Die Löffelform ist außerdem an den Kindermund angepasst und die Griffe sind abgerundet und breit, so dass auch kleine Hände sie bequem halten können. Kinderbestecke sind der perfekte Einstieg zum Essenlernen und eignen sich bis hin zu einem Alter von etwa fünf bis sechs Jahren.

ZWILLING stellt hohe Qualitätsansprüche an seine Bestecke. Gerade beim Kinderbesteck darf es keine Qualitätsabstriche geben und die Langlebigkeit der Produkte ist sehr wichtig.

Bei der Gravur handelt es sich um eine Lasergravur, genauer um eine Anlassbeschriftung. Die Anlassbeschriftung zeichnet sich dadurch aus, dass sie im Unterschied zu einer mechanischen Gravur kein Material abträgt, sondern zu einer Verfärbung in den oberen Schichten des Materials führt. Ihr Wunschtext wird auf die Griffe des Kinderbestecks graviert.

Pflegehinweise für gravierte Kinderbestecke

Unsere hochwertigen Kinderbestecke mit Lasergravur sind spülmaschinengeeignet. Bitte achten Sie darauf, dass der Besteckkorb nicht zu voll ist. Der Wasserstrahl der Geschirrspülmaschine erreicht die Besteckteile optimal, wenn diese unsortiert und mit den Griffen nach unten im Besteckkorb stehen. Die in Speisen vorkommenden Milch-, Obst-, Essigsäuren (oder auch Kochsalzrückstände) können das Besteckmaterial angreifen. Aus diesem Grund sollten Besteckteile nicht über einen längeren Zeitraum ungereinigt bleiben (oder gar ungereinigt in der Spülmaschine liegen). Für den Fall, dass Sie Ihre Besteckteile nicht gleich gründlich spülen, sollten diese aber auf jeden Fall von anhaftenden Speiseresten gesäubert werden. Des Weiteren sollten Besteckteile nicht feucht oder längere Zeit eingeweicht liegen (z.B. in der Spülmaschine).